Ab wann Du mit dem Babyschwimmen anfangen kannst

Ab wann Babyschwimmen sinnvoll ist, ist und bleibt ein Streit unter Pädagogen und Experten. Im Netz kursieren Altersangaben zwischen wenigen Tagen 1)http://www.hebinfo.de/babyschwimmen/babyschwimmen-besterzeitpunkt/index.php, acht Wochen 2)https://www.mamiweb.de/familie/babyschwimmen-ab-wann/1, drei 3)http://www.babyschwimmen.de/red4net/pub_content.asp?content=1&id=2&locale=de&pmi=3 und sieben Monaten 4)http://rochenkinder.de/schwimmkurs/babys/. Manche Ratgeber setzen die ‘Kopfkontrolle’ als besten Zeitpunkt für das Babyschwimmen 5)http://www.familie.de/baby/babyschwimmen-510755.html. Für manche Schwimmschulen hängt sinnvolles Alter von der Wassertemperatur und dem Chlorgehalt des Schwimmbads ab. Was nun? Sinnvolles Alter lässt sich pauschal nicht nennen und hängt von vielen Faktoren ab. Du kannst in Ruhe abwarten, ob und wann die Bedingungen für euch passen: – Ist das nächste Schwimmbad zu weit weg oder zu überfüllt, ist der Schwimmkurs zu teuer oder zu stressig, nutze die heimische Badewanne für diese wertvollen Erfahrungen – und das ohne Dich an irgendwelche Altersangaben halten zu müssen. – Reagiert Dein Baby in einem Schwimmbad mit Anzeichen für Stress wie Weinen, Schreien oder schlechter Laune, ist es mit dieser für ihn neuen Welt überfordert. Das Schwimmengehen bringt nur Minuspunkte. – Wenn Dein Baby eine allergische Veranlagung hat, ist eine Rücksprache mit dem Kinderarzt notwendig. – Neigt Dein Baby zu Infekten, darf der erste Schwimmbadbesuch warten. – Im Winter und den Erkältungszeiten kann die Buchung eines Schwimmkurses umsonst sein: Entweder bist Du krank oder Dein … Ab wann Du mit dem Babyschwimmen anfangen kannst weiterlesen