Anna Harsch

Interview mit Anna Harsch

"Jeder Mensch ist musikalisch" -
Entwicklungsgemäße Wohnungsgestaltung

 

99% der Menschen sind musikalisch. In dem Interview erleutert Anna anhand von Fotos, wie Innenräume so eingerichtet werden können, dass musikalische und motorische Erfahrungen möglich werden.
Anna Harsch ist Montessori-Pädagogin und Dozentin. Sie ist Mitglied bei WEGE e.V., AMI International und der Jacoby-Gindler-Stiftung und leitet Räume für Musik und Bewegung nach Erkenntnissen von Dr. Maria Montessori, Dr. Emmi Pikler, Heinrich Jacoby und Rebeca Wild.

Bücher

Margret von Allwörden/Marie Wiese, Vorbereitete Umgebung für Babys und kleine Kinder.
 Ein Handbuch für Familien, Krippen und Krabbelstuben, 13,50 €

Bestellung an: zoellner-pikler.ev@web.de

Die ungarische Kinderärztin Emmi Pikler hat das Augenmerk auf die selbständige Bewegungsentwicklung des Kindes gelenkt. Kinder, denen die Möglichkeit gegeben ist, sich aus eigener Initiative zu bewegen, lernen von selbst sitzen, stehen und gehen.
Die gezeigten Kinder leben im Emmi Pikler Institut ("Lóczy"), wo eine vertraute, stabile Beziehung zu den sie betreuenden Erwachsenen ihnen Geborgenheit und Sicherheit gibt. Im Film wird deutlich, welch großen Raum Bewegung und das Variieren von Bewegung in ihrem Leben einnimmt.
Ágnes Szántó und Anna Tardos sind zwei international anerkannte Spezialistinnen für die frühe Kindheit. Anna Tardos, die Tochter Emmi Piklers, leitet heute das Emmi Pikler Institut, wo sie seit den frühen 60er Jahren als Psychologin arbeitet. Sie ist Autorin und Co-Autorin von Büchern und Artikeln in mehreren Sprachen. Ágnes Szántó ist Psychologin und lebt in Frankreich. Sie unterrichtet an Universitäten in Frankreich, Belgien und Argentinien und hat u.a. Detailfragen der Bewegungsentwicklung erforscht. Ágnes Szántó wuchs in Budapest als sogenanntes "Piklerkind" auf, d.h. ihre Familie wurde in ihrer Kindheit von Emmi Pikler als Kinderärztin begleitet.
Ich footnotes